Nottwiler Da Junioren sind Vize-Schweizermeister der Kunstrasenliga!

26.02.2019 - Alter: 83 Tage

Nach einer bisher sehr Erfolgreichen Hallensaison nahmen die Da Junioren am Swissmaster Hallenturnier teil. 

Das Hallenturnier wird von der Kunstrasenliga organisiert.

60 Mannschaften aus 6 Kantonen spielten um den Schweizermeistertitel der Kunstrasenliga. Wobei sich die beiden Finalisten der 6 Qualifikationsturniere in den Kantonen BL, SH, ZH, SG, BE und Luzern fürs Finalturnier qualifizieren.

Die Da Junioren qualifizierten sich am Turnier in Grosswangen mit den Turniersieg für das Finalturnier in Rafz (ZH)

Am Samstag 23.02.19 war es dann soweit, die Nottwiler Jungs spielten als vertreter vom Kanton Luzern am Swissmaster-Finalturnier.

Schon die Eröffnungsfeier war etwas besonderes, die 12 Finalisten wurden von Veranstalter vorgestellt, danach wurde für die Teams die Schweizer Nationalhymne gespielt "Gänsehautstimmung pur"

In den Gruppenspielen konnte sich das Team mit einem 0:0 gegen FC Razfelden und einem 5:1 Sieg gegen FC Mönchenaltdorf als Gruppensieger direkt für die Viertalfinals qualifizieren.

Im Viertelfinal trafen die Jungs auf den FC Teufen, auch dieses Spiel konnte verdient mit 2:0 gewonnen werden.

Im Halbfinale kamen es die Jungs mit dem bis dahin überzeugenden FC Bubendorf zu tun, nach einem Blitzstart stand es nach 90 Sekunden schon 3:0 für Nottwil. Der Gegner konnte nach dieser kalten Dusche nichts mehr entgegensetzen und ging gleich mit 1:5 unter...

Der Gegner im Finale war der FC Frenkendorf aus dem Kanton Basel. Die beiden Teams spielten auf sehr hohem Niveau und zeigten hervorragenden Hallenfussball. Der FC Frenkendorf erhöhte je länger das Spiel dauerte den Druck auf das Nottwiler Tor und konnte 1:0 in Führung gehen. Kurz darauf folgte das 2:0. Die Nottwiler Jungs gaben sich nicht geschlagen und konnten 50 Sekunden vor Schluss den Anschlusstreffer zum 1:2 schiessen. Die letzten Sekunden fanden nur noch vor dem gegnerischen Tor statt, leider fand das Runde nicht mehr ins Eckige und somit endete das Final 2:1 für den FC Frenkendorf.

Die Jungs kehrten mit tollen Eindrücken und dem Vize-Schweizermeister-Titel der Kunstrasenliga nach hause. Ein wirklich unvergesslicher Abend:)